3x3 Basketball | Was ist das?

3x3 Basketball | Was ist das?

3x3 Basektball eklärt von Profibasketballer Luis Figge

Ich bin Luis Figge, 22 Jahre alt und Profibasketballer.

Mit meiner Leidenschaft Geld verdienen zu dürfen ist ein riesiges Privileg, für das ich unfassbar dankbar bin.

Die reguläre Saison geht von August bis Mai. Danach ist die „Off“ Season angesagt. Die Anführungszeichen benutze ich hier, da ich die letzen sechs Jahre meines Lebens im Sommer immer mit verschiedenen Nationalmannschaften unterwegs war.

Von der U16 bis zur U20 habe ich alle Jugendnationalmannschaften durchlaufen und habe den meisten Teil des Sommers damit verbracht, mich auf eine Europameisterschaft vorzubereiten.

Im vorletzten Jahr ging es für mich mit der A2 Nationalmannschaft unter anderem nach China und nach Italien. Diesen Sommer durfte ich aber mal eine neue Erfahrung machen.

Zum ersten mal bin ich für die 3×3 Nationalmannschaft aufgelaufen

3x3 Basketball erklärt

3×3 Basketball ist zu vergleichen mit dem Beachvolleyball im Volleyball. Es ist eine neue Disziplin in der schon bekannten Sportart. 2020 wird es sogar das erste Mal olympisch sein. (Info: Die Olympischen Spiele wurden aufgrund von Covid-19 auf 2021 verschoben.

Diese noch relativ neue Sportart zieht aber schon einiges an Aufmerksamkeit auf sich und nach der Olympiade 2020 wird ein weiterer Wachstumsschub erwartet.

Das Coole am 3×3 ist, dass es schneller und körperlicher zugeht, als im 5 gegen 5 in der Halle und es zeichnet sich vor allem durch die größere Freiheit aus; auf und abseits des Courts. Gespielt wird draußen.

Ich habe letztes Jahr sofort am Strand in Italien, sowie mitten in der Innenstadt in Köln gespielt. Neben der coolen Locations und des urbanen feelings, sind die Turniere auch viel simpler gestaltet. Jeder kann mit jedem ein Team für ein Turnier gründen und spielen.

Es gibt unterschiedliche Turniere mit verschiedenen Preisgeldern und variierenden Punktzahlen, welche zu gewinnen sind. Der Wettkampf-Modus ähnelt somit eher dem Tennis, bzw. den Tennis Touren.

In nur einem Sommer, mit nur 4 gespielten Turnieren stehe ich nun auf Rang 38 der Deutschen Rangliste und Rang 2885 der internationalen Rangliste.

Deutschland ist wie immer total hinterher im nationalen Vergleich und daher wird es für die Herren wie den Damen schwierig bei Olympia dabei zu sein.

ABER mir hat es unfassbar viel Spaß gemacht und wir bereiten uns auf Olympia 2024 vor.

 

Vielleicht könnte ich mich dann einmal Olympionike nennen.

Bis dahin wird aber erstmal im 5 gegen 5 weiter gehustlet, denn dort liegt das Geld und die richtige Competition. Mission Aufstieg 2020 ist jetzt erstmal mit meinem neuen Team, den Chemnitz Niners geplant.

Focus on success my friends.

Die Ziele sind da, nun liegt „nur“ noch die tägliche Arbeit und der Extra Effort dazwischen.

Beste Grüße

Luis

Luis Figge bei Instagram: https://www.instagram.com/luisfigge/

Luis Figge bei Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCTWPAxkXLo_MxNdpLucBvlA


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen